Über Nizza

Nizza

Nizza ist eine Stadt im Südosten Frankreichs, in der Provence-Alpes-Côte d'Azur an der Mittelmeerküste. Die Stadt wird auch als "Nizza" oder "Nice La Belle" (Nizza ist schön).

Nizza gilt als das Zentrum der Riviera Französisch zu sein, und dazu gehört auch mit der Region Main International Airport. Nizza verfügt über mehr als 350 000 Einwohner und ist Frankreich der fünftgrößten Stadt nach Paris, Marseille, Lyon und Toulouse.

Nizza wurde um 350 v. Chr. von griechischen Matrosen, die weiter oben die aktuelle Stadtteil Cimiez angesiedelt gegründet.

In der 900er Nizza wurde von den Grafen von Provence regiert und in der 1388. Kam es unter Amadeus VII. von Savoyen Haus. In der 1700 und 1800 von Nizza wurde zeitweise von dem Französisch mehrfach besetzt, war aber nicht endgültig in Französisch bis 1860, als Napoleon III einen Vertrag mit dem Haus Savoyen hergestellt.

1861 wurde die Tradition des Brennens der berühmten Kanone geschossen begonnen - es wird immer noch geschossen jeden Tag um 12.00 Uhr. Die Tradition kommt von Sir Thomas Coventry-More, ein englischer General, der an seine Frau erinnern, dass es jetzt Zeit, um sicherzustellen, dass das Mittagessen auf dem Tisch ist wollte.

Der italienische Einfluss ist noch in der Stadt bemerkbar, einschließlich Straßennamen und Restaurants. Der lokale Dialekt "Nicard" klingt wie eine Mischung aus Französisch, Italienisch und provenzalischen. Es unterscheidet sich so sehr aus dem Französisch, aber nur Bruchteile der Bevölkerung sprechen die Sprache heute.

Nizza verfügt über eine einzigartige Esskultur, einschließlich Socca (eine Art Pfannkuchen), Pissaladière (eine Art Pizza Zwiebel) und Salade Niçoise sind natürlich Spezialitäten.

Das kulturelle Leben ist reich an vielen Museen. Besonders bekannt ist vielleicht das Matisse-Museum, sondern auch Chagall-Museum ist einen Besuch wert. Die ethnische Vielfalt der Stadt bedeutet, dass es vielen arabischen, afrikanischen und ostasiatischen Geschäfte, Märkte und Restaurants.

Unter den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Promenade La Promenade des Anglais entlang der Long Beach, Hôtel Negresco, der Stadt der angesehensten Hotels La Colline du Château, wo die Ruinen einer alten Burg gefunden wird und Notre Dame Nice. Ebenfalls einen Besuch wert ist die russische Kathedrale und der Altstadt mit ihren berühmten Markt.

In den letzten Jahren hat der Bürgermeister ernsthafte Anstrengungen unternommen, um die Stadt ein Upgrade gemacht - das Ziel ist es, Nizza die schönste Stadt der Côte d'Azur! Das Gebiet um den Hafen hat einem großen Facelift erhalten und ist definitiv einen Besuch wert während der Tageszeit. Natürlich müssen Sie auch besuchen Sie die Altstadt mit ihren berühmten Blumenmarkt quadratisch und rund um die Uhr Platzen Aktivität.


Wetter


Statistik
Monat
Niedrig
Hoch
August
20
29
September
17
27
Oktober
15
25

Hafen von Nizza